Willkommen

Herzlich willkommen auf den Seiten von Prof. Dr. Gertrude Cepl Kaufmann


AKTUELL: Vortrag "Reformtheater im Reformzeitalter" am 9. Mai 2012 um 19.30 Uhr, PIT, Theatermuseum der Stadt Düsseldorf

Louisenjahr 2012
Weitere Informationen

Gertrude Cepl-Kaufmann ist Professorin für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und Leiterin des dort ansässigen An-Instituts "Moderne im Rheinland".

Sie promovierte mit einer Arbeit zum literarischen und politischen Werk von Günter Grass.
Ihre Schwerpunkte in der Lehre und Forschung sind die Literatur vom Naturalismus bis zur Gegenwart, Probleme der Literatursoziologie, vor allem der literarischen Gruppenbildung und Aspekte einer regionalhistorischen, interdisziplinären und komparatistischen Kulturwissenschaft.

Seit 1980 Forschungen zur Kulturgeschichte des Rheinlandes.
Derzeitig Mitarbeit an der Konzeption des zukünftigen Studiengangs "Europa: kulturhistorisch" an der Heinrich-Heine-Universität.

Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des Fritz-Hüser-Instituts für Literatur und Kultur der Arbeitswelt.
Seit 2007 Mitglied im Komitee der Niederrhein-Akademie/Academie Nederrijn e.V.